Es geht wieder los – der Posaunenchor probt wieder – der 2. Versuch

//Es geht wieder los – der Posaunenchor probt wieder – der 2. Versuch

Es geht wieder los – der Posaunenchor probt wieder – der 2. Versuch

Am Freitag dem 16.07.2021 um 19:30 Uhr passierte es endlich wieder:

11 Monate nach der letzten Probe des Posaunenchores am 18.09.2020, erklang wieder “das Blech” – nach wie vor unter Corona-Auflagen in der, zum Proberaum umfunktionierten, Martin-Luther-Kirche in Olsberg.

Zwar hatte es in den letzten Wochen schon zwei Ständcheneinsätze – coronakonform im Freien – aus Anlaß eines 100. bzw. 75. Geburtstags gegeben, aber nun konnte endlich auch der reguläre Probenbetrieb wieder starten.

Bevor es aber wieder mit der Probenroutine losging, wurde im Gedenken an die Opfer der jüngsten Hochwasserkatastrophe eine sehr ruhige Version des Stückes “Wohin soll ich mich wenden” (Stück 01 “Zum Eingang” aus der “Deutschen Messe”, F. Schubert) gespielt.

Anschließend startete die Probe mit Stücken aus der “Deutschen Messe”, “Der Schöpfung”, sowie der “Ouvertüre aus Hänsel und Gretel”.

Okay, teilweise stotterte der Motor nach der langen Spielpause doch etwas, zumal das Zusammenspiel durch die Verteilung des Chores über die gesamte Kirche erkennbar beeinträchtigt wurde. Aber, wichtiger war, dass wir wieder zusammenspielen dürfen. Der Rest wird sich hoffentlich auch wieder schnell ergeben.

Wichtig ist: der Blick ist wieder gerade aus nach vorne gerichtet – in der Hoffnung, dass es in diesem Jahr vlt. noch den ein oder anderen Einsatz geben kann. Unter welchen Bedingungen auch immer.

Jetzt hoffen wir erst einmal – gerade mit Blick auf die wieder steigenden Infektionszahlen in Deutschland – das wir den Probenbetrieb auch weiter fortsetzen dürfen und nicht, wie im letzten September, nach einer Probe wieder die Segel streichen müssen. In der Hoffnung darauf freuen wir uns schon auf unseren nächsten Termin am 22.07.2021.

 

Mit der Hoffnung, dass Sie bald auch wieder etwas von uns hören dürfen!!!

 

By | 2021-07-18T15:07:52+02:00 Juli 18th, 2021|News|0 Comments

About the Author: